Deftiger Bohneneintopf

IMG_4052

Da erwacht man am Morgen und der Winter hat einen einfach mal überrannt!
Tiefer Schnee vorm Haus und die Welt erglänzt im weissen Kleid, wunderschön.
Kurzer Schnack mit nem Kumpel und der meinte, dann muss es was deftiges geben. Gesagt, getan, also ran an die Bohnen.
Am besten man plant das Rezept schon einen Tag vorher, dann muss man nicht wie ich am Morgen mit den Vorbereitungen beginnen.

Zutaten
150 gr getr. weisse Bohnen
150 gr getr. Sojabohnen
150 gr getr. Mungbohnen
270 gr marinierter Tofu
1 L Gemüsebrühe
500 ml passierte Tomaten
400 g Kartoffeln
300 g Karotten
150 gr Erbsen
3 Knoblauchzehen
1 TL Timjan
1 TL Rosmarin
Grillgewürz
Rauchsalz
Sojasauce
Salz & Pfeffer
Da‘ Bomb Beyond Insanity Hot Sauce (muss nicht sein)

Zubereitung
Die Bohnen für 6 Std. in Wasser einweichen und abgiessen.
Tofu in kleine Würfel schneiden und in einer Schüssel kräftig mit Rauchsalz, Grillgewürz und einem Teelöffel Sojasauce würzen und auch für 6 Std. stehen lassen.

Gemüsebrühe und die passierten Tomaten in einen Topf geben.
Kartoffeln und Karotten klein schneiden.
Alle Zutaten (nicht den Tofu) in den Schnellkochtopf geben und für 20 min garen.

In der Zeit den Tofu in einer Pfanne knusprig braten.

Topf abdampfen und den Tofu hinzufügen.

Mit Salz & Pfeffer abschmecken und mit einem Tropfen Da‘ Bomb Sauce abrunden.

Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s