Reispuffer

Heute hatte ich mal wieder Lust auf eine Currypfanne, aber irgendwie nicht nur auf ganz normalen Reis, also gab es diese Reispuffer dazu.

Zutaten
Vollkornreis (4 Portionen)
1 mittlere Karotte
1 mittelgroße Zwiebel
2 EL Sojamehl
3 EL Kartoffelmehl
1/2 EL Paprikapulver
1/2 EL Majoran
1/2 TL Nelkenpulver
1/2 EL Thymian
Salz & Pfeffer

Zubereitung
Reis nach Packungsangabe für vier Portionen kochen.
Karotte und Zwiebel in eine Schüssel raspeln.
Alle Zutaten vermengen und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Puffer in einer Pfanne mit Pflanzenöl von beiden Seiten braten.

Tipp
Basmati Reis haftet besser zusammen, daher bei Vollkornreis vorsichtig wenden.

reispuffer2

Advertisements

Ein Gedanke zu “Reispuffer

  1. Voll cool, irgendwo hab ich mal sowas gegessen und ich war total begeistert. Jetzt bin ich auch begeistert, weil ich mich wieder daran erinnern kann und ich es außerdem jetzt nachkochen kann!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s