Grillwurst ohne Seitan und Soja

Zutaten
1 Dose Kidneybohnen
1 kl Dose Mais
10 EL Paniermehl
2 EL Kichererbsenmehl
2 EL Hefeflocken
1 EL Maisstärke
1 TL Smoked Paprika
1 TL Pfeffer
1 TL Salz
½ TL Muskat
1 TL Kurkuma

Zubereitung
Backofen auf 180 Grad vorheizen.
Die Bohne und den Mais in einem Sieb waschen.
Beides nun mit einer Küchenmaschine fein pürieren, wer keine Maschine hat geht mit einem Pürierstab ans Werk. Wenn alles fein ist und so gut wie keine Stücke mehr vorhanden sind die restlichen Zutaten hinzufügen und alles gut durchmixen.
Nun 8 gleich große Würste formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen und 20 Minuten backen.
Nun kann man die Würste grillen oder einfrieren.
Man könnte die Würste auch direkt jetzt schon verzerren.

Tipps
Macht eure Hände nass beim ausrollen der Würste, dann bleibt nicht so viel an den Händen haften, ganz schon klebrig der Teig.
Schmecken super im Hotdog!
Wer die Würste glutenfrei haben will, nimmt glutenfreies Paniermehl aus Mais.

Lasst es euch schmecken!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s